Weite: Mit dem Motorrad tödlich verunfallt

Share

Am Mittwochnachmittag (12. Juni) um 15:50 Uhr ist bei einem Selbstunfall auf der Hauptstraße, Höhe Alte Gasse, ein 45-jähriger deutscher Motorradlenker tödlich verletzt worden. Er verstarb auf der Unfallstelle. Die Unfallursache ist noch unklar.

Der 45-Jährige fuhr auf der Hauptstraße (innerorts 50 km/h) von Trübbach Richtung Sevelen. Eingangs Weite, Höhe Alte Gasse, fuhr er aus noch unbekannten Gründen trotz einer Mittelinsel geradeaus und kollidierte mit einem Signal. Danach prallte er an einen Baum.
Privatpersonen, Ambulanz und Rega konnten dem Verunfallten nicht mehr helfen.

Motorradunfall in Weite

Motorradunfall in Weite

13. Juni 2013 von CH1Verwalter
Kategorien: +++ Motorrad- und Mofa-Unfälle, Polizeimeldungen Schweiz, Sankt Gallen, Unfälle (Verkehr: siehe Verkehrsunfälle), Verkehrsunfälle | Schlagwörter: , , | Kommentare deaktiviert