Rythalle Solothurn: Einmaliger Anlaß „Criminale“