Rheinfelden: Es lag kein Gewaltdelikt vor (Nachtrag)